Angebote zu "Aufmerksamkeit" (19 Treffer)

Aufmerksamkeit und Erinnerung von Sponsoren im ...
43,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(43,95 € / in stock)

Aufmerksamkeit und Erinnerung von Sponsoren im TV:Der Einfluss von Größe und Exklusivität. Eine empirische Untersuchung unter Anwendung der Eye-Tracking-Methode Jens Gudacker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Aufmerksamkeit für Sponsoren im Rahmen von Spor...
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,99 € / in stock)

Aufmerksamkeit für Sponsoren im Rahmen von Sportübertragungen:Theoretische Erklärung und datenbasierte Prognose der Aufmerksamkeitswirkung Christopher Rumpf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.12.2017
Zum Angebot
Aufmerksamkeit für Sponsoren im Rahmen von Spor...
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In nahezu allen Bereichen des professionellen Sports verfolgen Sponsoren das Ziel, ihre Marke bei den Sportzuschauern bekannter zu machen oder günstiger zu positionieren. Allerdings kann ein Sportzuschauer nur solche Informationen aufnehmen und verarbeiten, denen er ausreichend viel Aufmerksamkeit schenkt. Da sowohl die visuelle als auch die kognitive Kapazität eines Sportzuschauers begrenzt ist, stellt die Aufmerksamkeit aus Sponsorensicht eine chronisch knappe Ressource dar. Vor diesem Hintergrund besteht die zentrale Leistung dieser Arbeit darin, die Wirkung von Sponsoring auf die Aufmerksamkeit von Sportzuschauern theoretisch erklärbar, empirisch analysierbar und schließlich valide prognostizierbar zu machen. Dadurch lässt sich zum einen das Verständnis für die komplexen Vorgänge in der Black-Box des Zuschauers erweitern; zum anderen führt die Analyse der Aufmerksamkeit zu einer höheren Transparenz in der Bewertung von Sponsoring.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Aufmerksamkeit für Sponsoren im Rahmen von Spor...
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufmerksamkeit für Sponsoren im Rahmen von Sportübertragungen ab 35.99 EURO Theoretische Erklärung und datenbasierte Prognose der Aufmerksamkeitswirkung

Anbieter: eBook.de
Stand: 17.12.2017
Zum Angebot
Sportsponsoring und soziale Medien. Eine vergle...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Frankfurt früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit stehen Unternehmen aufgrund wirtschaftlicher Rahmenbedingungen, wie u. a. der Verschärfung des Wettbewerbs, des stetig wachsenden Güterangebotes in gesättigten Märkten sowie der zunehmenden Homogenisierung der Produkte, vor der Herausforderung und dem Problem, sich gegenüber den Mitbewerbern abzugrenzen. Aber nicht nur die genannten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erschweren die Profilierung im Konkurrenzkampf. Die Zunahme von Kommunikationsbarrieren, die durch Informationsüberlastung und erhöhten Werbedruck gleichartiger Werbeträger entsteht, stellt eine weitere Hürde für Unternehmen dar. In diesem komplexen Kommunikationswettbewerb können sowohl (Sport)Sponsoring als auch der Einsatz sozialer Medien (Social Media) geeignete Kommunikationsinstrumente sein, um die jeweilige Zielgruppe zu erreichen. Das Sponsoring, im Speziellen das Sportsponsoring, nutzt anstelle produktbezogener Argumente die Gefühls- und Erlebniswertwerte des Sports , um Aufmerksamkeit zu erzeugen. So können Zielgruppen angesprochen werden, die mit klassischen Kommunikationsmaßnahmen nicht erreicht werden. Ähnlich verhält es sich mit der Social-Media-Kommunikation. Im Vergleich zur klassischen Werbung kann es durch den Interaktionsansatz, der in der Social-Media-Kommunikation einen zentralen Pfeiler darstellt, gelingen, mit der Zielgruppe in einen Dialog zu treten und eine Beziehung aufzubauen. Um der zunehmenden Digitalisierung und dem aufgekommenen kommunikativen Konkurrenzkampf nach medialer Aufmerksamkeit Rechnung zu tragen, sollten auch Sponsoringaktivitäten das breite kommunikationspolitische Spektrum nutzen, um die Zielgruppe im Wandel der Kommunikation weiterhin zu erreichen. Das Sponsoringengagement auf bloße Trikot- und Bandenwerbung zu beschränken, könnte im gegenwärtigen digitalen Zeitalter nicht ausreichen. In diesem Zusammenhang könnte die Zusammenführung der beiden Disziplinen Sportsponsoring und Social Media sinnvoll sein. Die zentrale Zielsetzung der Arbeit ist, in Anbetracht der Verknüpfung beider Kommunikationsinstrumente, die Social-Media-Aktivitäten von offiziellen Sponsoren und Nicht-Sponsoren im Rahmen der UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016 vergleichend zu untersuchen. Zudem verfolgt der Verfasser das Ziel, auf Grundlage der theoretischen Erkenntnisse zur Wirkungs- und Funktionsweise von (Sport)Sponsoring und Social Media die Verknüpfung der beiden Kommunikationsinstrumente zu bewerten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Ambush Marketing bei Fußballgroßereignissen - W...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (IfK (Institut für Kommunikationswissenschaft)), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit soll kritisch beäugen, mit welchen kreativen Maßnahmen Ambush Marketing während der FIFA Fußball-Weltmeisterschaften 2006 für mehr Aufmerksamkeit gesorgt hat, welche Parallelen zum Sponsoring zu ziehen sind und welche Chancen und Risken Ambush Marketing mit sich bringt. Zudem wird versucht, die Wirkungsweise der beiden Marketing-Maßnahmen aufzuzeigen. Viele internationale, sportliche Großereignisse wie die FIFA Fußball-Weltmeister-schaft oder die Olympischen Spiele bieten eine optimale Plattform für Sponsoring zahlreicher Unternehmen, denn die Zielgruppenansprache findet für das Unter-nehmen in einem attraktiven sportlichen Rahmen statt. Firmen weltweit geben zusammen mehrere Milliarden Euro pro Jahr aus, um für solche Events als Sponsor auftreten zu können und um die mediale Aufmerksamkeit für Werbezwecke in eigener Sache zu nutzen, denn mehrere Millionen Menschen schauen bei solch einem Event zu. Die Veranstalter versuchen attraktive Sponsoring-Pakete zu schnüren, um eine Finanzierung des Events zu gewährleisten und grüne Zahlen zu schreiben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das sind wir! Das können wir! Das wollen wir!
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für ErzieherInnen gibt es gute Gründe, um auf die eigene pädagogische Arbeit in der Kita aufmerksam zu machen: etwa, um die Eltern zu informieren oder ´´neue´´ Eltern und Kinder zu akquirieren, um Sponsoren für eine größere Aktion zu gewinnen, Kontakte mit anderen Kitas zu knüpfen oder um Unterstützung für das eigene Team zu finden ... Hier erfahren pädagogische Fachkräfte, wie sie sich für Außenstehende präsentieren und sich ein wertvolles Netzwerk schaffen. Ob mit Flyer oder Elternbrief, durch gekonnte Pressearbeit oder mit der Kita-Homepage - dieses Buch zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis, wie professionelle Öffentlichkeitsarbeit gelingt!

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.01.2018
Zum Angebot
Der wirtschaftliche Erfolg von Fußballvereinen ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Hochschule Wismar, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es die ökonomische Reichweite von Fußball aufzuzeigen. Die vorliegende Arbeit soll den wirtschaftlichen Erfolg der TSG Neustrelitz untersuchen und anschließend Empfehlungen daraus ableiten. Auf dem heutigen Fußballmarkt suchen Vereine verstärkt nach Maßnahmen, um ihr Image zu verbessern und legen das Hauptaugenmerk auf Nachhaltigkeit, um für potenzielle Sponsoren und Fans attraktiv zu sein. Mit dieser Arbeit sollen Möglichkeiten gefunden werden, die die Bekanntheit und das Image der TSG Neustrelitz soweit verändern, dass neue Kunden/Fans mit dem positiven entwickelten Erscheinungsbild gewonnen werden können. Fußball hat inzwischen einen hohen Stellenwert an Unterhaltung gewonnen. Aus ökonomischer Sicht ist es für Spieler, Vereine, Verbände und Medien- und Wirtschaftsunternehmen mehr als eine Sportart geworden. Heutzutage werden die Clubs nicht nur als traditioneller Verein angesehen. Viele haben sich umstrukturiert und sind in Rechtsformen, wie GmbH oder AG, organisiert. Die professionellen Fußballclubs verzeichnen Umsätze in Millionenhöhe. Es geht nicht mehr nur um die 90-minutigen Fußballspiele, sondern auch um die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit in dem harten Fußballgeschäft. Die Ziele von solchen Vereinen haben sich erweitert. Vor einigen Jahren ging es hauptsächlich um die Leistungsfähigkeit der Sportler und um die sportliche Aktion auf dem Platz. Heute müssen sich Vereine auf dem Markt gut positionieren, um die Aufmerksamkeit von Sponsoren und anderen Werbepartnern auf sich zu ziehen. Die Kundengruppe Fans hat dabei eine besondere Bedeutung, weil sie sich mit dem Fußballclub identifizieren. Aus den klassischen Vereinen sind längst Wirtschaftsunternehmen geworden, die sich teilweise den gleichen Herausforderungen wie jedes normale wirtschaftliche arbeitende Unternehmen stellen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Ambush Marketing im Sport
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund enormer Kosten im Sportsponsoring setzen Unternehmen verstärkt auf Ambush Marketing. Dabei wird in der Unternehmenskommunikation die mediale Aufmerksamkeit von Sport-Events genutzt, ohne jedoch Vermarktungsrechte hierfür erworben zu haben. Der Grat zwischen innovativer Kommunikationspolitik und der Verletzung von Sponsorenrechten ist dabei äußerst schmal. Gerd Nufer stellt in diesem Buch sowohl die Sicht der Veranstalter und offiziellen Sponsoren von Sport-Events als auch die Perspektive der Ambusher vor. Die Leser erfahren unter anderem, - welche Strategien und Erscheinungsformen des Ambush Marketing existieren, - wie Ambush Marketing wirkt, - wie man sich vor Ambush-Marketing-Aktionen schützen kann und - wann Ambusher Rechte verletzen. Komplexe Sachverhalte werden verständlich erläutert und durch zahlreiche Beispiele veranschaulicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Überprüfung von Tatsachenentscheidungen und Reg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, Note: 14 Punkte, Universität Bayreuth, Veranstaltung: Seminar zum Vereinsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Schiedsrichterentscheidungen, egal, ob richtig oder falsch, sind seit jeher Zündstoff brennender Diskussionen in der Sportgemeinschaft. Während es in der Anfangszeit möglicherweise ausschließlich um den Gedanken der Fairness ging, rückt in der neueren Zeit vor allem auch ein gewisser wirtschaftlicher Gedanke in den Vordergrund. Allein der Gesamterlös der 1. Fußballbundesliga hat sich zwischen den Spielzeiten 2003/2004 und 2012/13 mit einem Anstieg auf ca. 2,17 Milliarden Euro nahezu verdoppelt. Dabei wurde mit einem operativen Gewinn von 383,5 Mio. Euro eine neue Bestmarke erreicht. Entscheidungen der Unparteiischen können in Zeiten steigender wirtschaftlicher Bedeutung des Leistungssports somit auch weitreichende finanzielle Folgen für die Beteiligten mit sich bringen, denn natürlich sind mit einem bestimmten Tabellenrang teilweise Einnahmen in Millionenhöhe verbunden. Professionelle Fußballvereine generieren Einnahmen z.B. durch zahlungskräftige Sponsoren. Diese sind natürlich eher bereit einen höheren Betrag zu zahlen, wenn der Verein durch Meisterschaften oder internationale Auftritte auf sich aufmerksam macht. In einer schlechten Verhandlungsposition befinden sich dagegen Vereine, welche beispielsweise Abstiegsplätze besetzen. Aufgrund der möglichen finanziellen Folgen ist es daher plausibel, derart wichtige Entscheidungen der Schiedsrichter im Nachhinein kontrollieren zu wollen und möglicherweise rückgängig zu machen. Die Möglichkeit der Feststellungen von Fehlentscheidungen ist dabei - zumindest in Profiligen - durch die nahezu perfektionierte Kameratechnik der Fernsehsender grundsätzlich gegeben. Die folgende Arbeit soll daher darstellen, inwieweit die Möglichkeit einer Überprüfung von Schiedsrichterentscheidungen durch Verbandsgerichte gegeben ist. Dazu werden zunächst einige Grundlagen zur Verbandsgerichtsbarkeit erläutert. Darauf folgend werden die Unterschiede von Tatsachenentscheidungen und Regelverstößen des Schiedsrichters dargestellt. Dabei wird insbesondere auf die unterschiedliche Überprüfbarkeit vor Verbandsgerichteneingegangen. Anschließend wird die Differenzierung durch einige bekannt gewordene Fälle vertieft. Zuletzt werden die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst und ein abschließender Ausblick soll die Arbeit vervollständigen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot